In Erdnussöl frittierte Calamares


Einmal die Woche kommt Fisch auf den Tisch? Wenn es so gut schmeckt wie heute, dann darf es gerne mehr sein.
Zutaten:

  • Etwa 250 ml Erdnussöl
  • 500g Tiefkühl Kalmartuben (aufgetaut)
  • 2 EL Speisestärke
  • 4 EL Grieß
  • 1 TL Salz
  • 1 TL Paprikapulver

Die Kalmartuben in ca. 1 cm dicke Streifen schneiden und zur Seite legen. Die Speisestärke, den Gries, das Salz und das Paprikapulver in einem Gefrierbeutel vermischen. Die Kalmarringe hinzufügen und den Beutel gut schütteln.

Nun das Öl in einem Topf erhitzen und die Kalmarteile portionsweise darin frittieren, bis sie goldbraun und knusprig sind. Mehr als 2 bis 3 Minuten sollte das nicht dauern.

Am Besten schmeckt das Ganze mit einem Knoblauch-Mayo-Dip.