Vanille-Eis

71fi2pUSbOL._AA1500_

Eis aus dem Supermarkt hat zuviel Zucker, hier inspiriert von einem Rezept meiner Schwester, habe ich ein leckeres Vanille-Eis.

  • 1 Vanilleschote
  • 150 ml   Milch
  • 1 Pck. Vanillezucker
  • 2 Eigelb
  • 50g Zucker
  • 200g Schlagsahne
Die Vanilleschote längs aufschneiden und das Vanillemark herauskratzen. Milch, Vanillezucker, Vanilleschote und -mark in einen Topf geben und einmal kurz aufkochen lassen. Den Topf vom Herd nehmen und etwa 10 min. ziehen lassen.
Eigelb und Zucker mit Hilfe eines Handrührers etwa 5 min. dick und cremig schlagen.
Vanilleschote aus der Milch nehmen und die heiße Milch unter ständigem Rühren zur Eiermasse gießen (in dünnem Strahl gießen, sonst gerinnt das Ei). Nun die Eiermilch im Wasserbad langsam erhitzen (nicht kochen!), dabei mit einem Schneebesen umrühren, bis die Masse eindickt.
Die Eiscrememasse im Kühlschrank auf ca 6°C abkühlen lassen.
Die Sahne steif schlagen und unter die abgekühlte Masse heben. Die Eismaschine in Betrieb nehmen und langsam die Eismasse einfüllen. Nach ca. 15 bis 20 Minuten hat das Eis die richtige Konsistenz. Dazu passen Erdbeeren, heiße Kirschen oder Himbeeren.