Caesar Dressing

  • 2 Knoblauchzehen
  • 4 Sardellenfilets (in Öl eingelegt
  • 60 g Parmesan
  • 200 g Créme Fraîche
  • 1 EL Zitronensaft
  • 1 EL Zucker

Sardellenfilets abtropfen lassen und in einem Mörser (oder in der Küchenmaschine) mit 2 geschälten, grob gehackten Knoblauchzehen zu einem feinen Püree verarbeiten.

Das Sardellenpüree mit Créme Fraîche, geriebenem Parmesan, Zitronensaft, Zucker und ca. 6 EL Olivenöl zu einem cremigen Dressing verrühren. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Am besten geht das, wenn man alles zusammen im Blender mixen lässt.