Wildschweinbraten, vom Grill

Wildschweinbraten ist praktisch fettfrei, richtig zubereitet eine Offenbarung, hier ist meine Version:

  • Wildschweinbraten aus der Keule vom Wildhändler oder Jäger (ca. 800 g)
  • 2 – 3 Zehen Knoblauch
  • Olivenöl
  • 1 Flasche Rotwein, bspw. Zinfandel
  • 3 Zwiebeln
  • 1 Zweig Rosmarin
  • 50 g getrocknete Steinpilze
  • 50 g Schokolade
  • 2 EL Tomatenmark
  • Pfeffer, Salz, etwas Butter
  1. Das Fleisch mit dem Knoblauch spicken und ca 2 h in einer Marinade aus Öl, Salz und Pfeffer ruhen lassen.
  2. Den Braten auf dem sehr heißen Grill von jeder Seite 1 – 2 Minuten scharf angrillen.
  3. Den Braten zusammen mit den Zwiebeln, dem Rosmarin und den Pilzen in eine große Bratenform geben.
  4. Bei etwa 180° C garen lassen, nach 20 Minuten den Braten mit dem Rotwein ablöschen.
  5. Der Braten bleibt auf dem Grill bis eine Kerntemperatur von etwa 70° C erreicht wird.
  6. Den Braten aus der Form nehmen und etwas ruhen lassen.
  7. Den Rotweinsud durch ein Sieb passieren und mit Tomatenmark, Butter und Schokolade kurz aufkochen lassen, bis die Sauce die richtige Konsistenz erreicht.
  8. Mit Pfeffer und Salz abschmecken.
  9. Servieren und genießen!