Der König unter den Joghurtdressings

Da ist die Woche aber durchgerannt. Ok, ok, es war ein Menge zu erledigen. Dafür gab es für die Präsentation eine glatte 1.0. Jawoll! Zur Belohnung gibt es am Sonntag einen grünen Salat gekrönt mit einem Stück Lammrückensteak.

Das Dressing macht den Salat zum Sieger und hier ist meine Variation eines „finger-licking-good“

Zutaten:

150g Joghurt pur (fettarm)
200g Sahne
Saft einer halben Zitrone
1-2 EL Zucker
1 Spritzer Balsamico Essig
Pfeffer & Salz
1 Knoblauchzehe
Frische Kräuter nach Lust und Laune (Schnittlauch, Kresse)


Die Kräuter und Knoblauch hacken und vorerst zur Seite stellen. In einem Becher den Zitronensaft, Zucker, Balsamico, Sahne und Joghurt vermengen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Aufpassen, das schmeckt jetzt schon gut. Die Kräuter darunterheben und über den vorbereiteten Salat geben.

Ich habe uns ein Stück Lammrückensteak dazu gebraten und das kommt zusammen auf den Teller. Zur Feier des Tages noch einen leckeren Wein dazu. Diesmal gibt es einen rosé Ciro, den kann man hier kaufen.