Wortbruch oder nötiger Kompromiss?

Seit einigen Tagen gibt es eine neue Kampagne der Hessen CDU rund um die interessanten Ereignisse im Hessischen Landtag. Hier wird der SPD ein Wortbruch und Verrat am Wähler vorgeworfen. Getarnt als Grassroot Bewegung sogenannter „Besorgter Bürger“, stellt sich das Ganze doch mittlerweile als Astroturfing moderiert durch CDU Parteischergen heraus.

Doch wie stellt sich der Sachverhalt eigentlich dar? Es wurde in Hessen gewählt. Durch Wahlversprechen der großen Bürgerparteien hat man sich vor der Wahl in eine Situation gebracht, die man kaum besser als Patt bezeichnen kann. Was wären also noch für Optionen?

  1. Ampelkoalition: FDP macht nicht mit.
  2. Jamaika: CDU ist nicht tragbar für die Grünen.
  3. Status Quo beibehalten: Regierung Koch wartet auf Neuwahl.
  4. Solange wählen lassen, bis das Ergebnis stimmt: Das ist nicht mehr als Demokratie zu bezeichnen.

Im Kern geht es doch darum, den Wählerauftrag anzunehmen. Das geht bekanntermaßen nur durch Kompromisse. Also unter Zähneknirschen eine Tolerierung durch die Linkspartei akzeptieren.

Aber ein Pseudo-Aufbegehren der CDU ist hier doch nur eine Vorbereitung für einen neuen Wahlkampf. Im Übrigen frage ich mich, wieso kritische Beiträge auf einer Seite, welche Ehrlichkeit und Moral und Demokratie fordert zensiert werden müssen:

Aber da soll sich doch jeder selbst eine Meinung bilden. Mit Vertrauen und Aufrichtigkeit hat dies, liebe CDU Hessen, nichts zu tun.

iPod Adapter (iPod Classic 120 GB) for Apple Universal Dock

ma125_lm.jpg
Ever wondered, what Adapter to buy if you already have an Universal Dock from Apple Inc.? After two hours of google and some deep reading in online stores, I discovered the productnumber for the needed adapter. It’s MA125G/A for the #9 Adapter. I think someone missed to synchronize the Spec. for the new iPod Classic with online stores and retailers. Even Apple doesn’t state that properly.